Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenMähren-SchlesienRegion TřeboňUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN

skočit na navigaci | skočit na obsah


nicht eingeloggt
Anmelden
Sprachenauswahl: cn cz de en es fr it jp nl pl ru

Brno (Brünn).
fotografie: Vorherig | nächstes

nahoru ^


Brno (Brünn) - Vorstellung

Brünn ist ein bedeutendes städtisches Denkmalschutzgebiet und die zweitgrößte Stadt der Tschechischen Republik. Eine kontinuierliche Besiedlung gibt es hier seit der Ankunft der Slawen im 6. Jahrhundert über die Zeit des Großmährischen Reichs bis in die heutige Zeit. Seit dem späten 13. Jahrhundert wurde die Stadt, die zu Mährens Landeshauptstadt wurde, von der Burg Spielberg beschützt, einer Siedlungsburg der mährischen Markgrafen aus dem Hause Luxemburg. Brünn hat, wie andere Städte, auch seine versteckten Geheimnisse, wie beispielsweise die Brünner Katakomben. Der größte Anziehungspunkt für Touristen aus der ganzen Welt ist aber das Haus Tugendhat. Es handelt sich um das bedeutendste europäische Bauwerk des Architekten Ludwig Mies van der Rohe und wurde 2001 in das Weltkulturerbeverzeichnis der UNESCO eingetragen.

Villa Tugendhat

Das Haus Tugendhat, erbaut in den Jahren 1929 – 1930, stellt eines der bedeutsamsten funktionalistischen Werke der europäischen Schaffensperiode des Architekten Ludwig Mies van der Rohe dar. Die Verwendung eines Stahlskeletts ohne Tragwände ermöglichte dem Architekten, sein neues, informelles Konzept eines variablen offenen Raumes in direkter Verbindung mit der natürlichen Umgebung umzusetzen.

Informationszentrum

nahoru ^ | tisk | komentovat

Viewed 15624 times